Ernst-Abbe-Sportfeld 5

4.3 star(s) from 763 votes
Oberaue 3
Jena, 07745
Germany
Download vCard Share
Add Review

About Ernst-Abbe-Sportfeld

Ernst-Abbe-Sportfeld Ernst-Abbe-Sportfeld is one of the popular place listed under Local Business in Jena ,

Contact Details & Working Hours

Details

Das Ernst-Abbe-Sportfeld ist eine Sportanlage in der thüringischen Großstadt Jena. Sie wurde am 24. August 1924 nach zweijähriger Bauzeit eingeweiht und 1939, am 15. Jahrestag der Einweihung, nach dem Physiker und Sozialreformer Ernst Abbe benannt. Das Fußballstadion mit Leichtathletikanlage im Ernst-Abbe-Sportfeld ist Heimstätte des Fußballvereins FC Carl Zeiss Jena und des Frauenfußballclubs FF USV Jena. Der Eigentümer der Anlage ist die Stadt Jena. Sie hatte das Areal 1991 aus dem Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung Jena erworben.BeschreibungDas Stadion befindet sich zusammen mit weiteren Fußball-, Faustball- und Hockeyplätzen sowie einer Wurfanlage südlich des Zentrums von Jena, direkt an der Saale.Es verfügte über eine 1974 erbaute und 1995 generalüberholte Flutlichtanlage mit vier Stahlhohlmasten. Die Masten mussten wegen Baufälligkeit im Juli 2013 demontiert werden. Die 1978 installierte Anzeigetafel war die erste elektronische Anzeigetafel in der DDR. Sie wurde im Frühjahr 2005 durch einen Blitzschlag irreparabel beschädigt und in der Sommerpause 2006 durch eine neue Videotafel ersetzt, die zuvor während der Fußballweltmeisterschaft 2006 auf dem Fanfest in Nürnberg in Betrieb war. Wegen Auflagen der DFL für Stadien der zweiten Bundesliga wurden in der Sommerpause 2007 eine Rasenheizung und eine Videoüberwachungsanlage installiert sowie das Spielfeld leicht auf die vorgeschriebene Dimension von 105 m Länge und 68 m Breite vergrößert.

Map Ernst-Abbe-Sportfeld

Review Ernst-Abbe-Sportfeld

   Loading comments-box...